Kontakt

DIY höhenverstellbarer Schreibtisch: Wie du dir einen Sitz-Steh Tisch selbst bauen kannst

Du möchtest deinem Rücken etwas Gutes tun und mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch mehr Bewegung in deinen Arbeitsalltag bringen, aber auf dem Markt findest du keinen passenden Schreibtisch für dich und dein Office? Oder du möchtest einfach deiner Kreativität freien Lauf lassen und einen Sitz-Steh-Tisch ganz nach eigenen Vorstellungen gestalten? Dann ist ein elektrisch höhenverstellbares Tischgestell die perfekte Wahl für dich! Du kannst es mit einer individuellen Tischplatte kombinieren und so einen Bürotisch kreieren, der ganz deinen Bedürfnissen und deinem Stil entspricht.

In diesem Blogbeitrag zeigen wir dir, was du für einen Do-It-Yourself höhenverstellbaren Schreibtisch brauchst und wie du deinen Sitz-Steh-Tisch einfach selber bauen kannst.

Was brauche ich für einen selbstgebauten, höhenverstellbaren Schreibtisch?

Grundsätzlich ist der Aufbau eines Tisches simpel: Ein Tisch besteht aus einem Tischgestell bzw. -rahmen und einer Tischplatte. Bei einem höhenverstellbaren Schreibtisch ist es jedoch etwas anders, da dazu ein ausfahrbares Tischgestell benötigt wird und eine passende Tischoberfläche gefunden werden muss.

Das richtige höhenverstellbare Tischgestell

Die Basis eines höhenverstellbaren Schreibtisches ist ein Tischgestell mit ausfahrbaren Tischbeinen. Das Tischgestell sollte sich schnell und einfach auf die gewünschte Höhe anpassen können, sodass du nicht viel Mühe und Zeit aufwenden musst, um die Höhenposition zu ändern. Nach Art der Höhenverstellung unterschiedet man zwischen zwei Typen von Unterbauten für einen höhenverstellbaren Schreibtisch. Einerseits gibt es Gestelle, deren Höhe manuell, mit Hilfe einer Kurbel, eingestellt und geändert werden kann. Im Gegensatz dazu erfolgt die Höhenverstellung bei einem elektrisch höhenverstellbaren Tischgestell automatisch auf Knopfdruck, da solche Tischrahmen über integrierte elektrische Motoren verfügen.

Obwohl beide Arten der höhenverstellbaren Tisch-Untergestelle ein Wechseln zwischen Sitzen und Stehen ermöglichen, gibt es doch wesentliche Unterschiede in ihrer Funktion und Nutzung. Bei manuell höhenverstellbaren Tischgestellen darf man die Belastung, der man den eigenen Körper bei der manuellen Verstellung des Tisches aussetzt, nicht unterschätzen. Unsere Schreibtische sind gewöhnlich mit verschiedensten Office-Geräten, Büchern, Tassen und dergleichen beladen und müssen dementsprechend ein großes Gewicht tragen. Möchte man die Höhe des Tisches manuell ändern, erfordert das folglich einiges an Kraft und belastet deinen Nacken und Rücken.

Ein manuell höhenverstellbarer Bürotisch bedeutet demnach mehr Anstrengung und Zeit, weswegen es äußerst wahrscheinlich ist, dass der Tisch während der Arbeitszeit nicht so oft auf und ab bewegt und zwischen der Sitz- und Stehposition nicht häufig gewechselt wird. Dadurch kommen die Vorteile eines höhenverstellbaren Schreibtisches, wie bessere physische Gesundheit sowie gesteigerte Produktivität und Wohlbefinden, eventuell nicht zur Geltung. Obwohl ein höhenverstellbarer Bürotisch mit Kurbel die günstigere Variante ist, zahlt sie sich auf Dauer nicht so aus, da die Höhenverstellungsfunktion erfahrungsgemäß nicht so oft genutzt wird und die Position des Tisches nicht oft genug geändert wird, weil es mit viel Aufwand verbunden ist.

Die bessere Alternative ist folglich ein elektrisch höhenverstellbares Tischgestell. Ein elektrisch höhenverstellbarer Tischrahmen beinhaltet ein Bedienelement, welches du unter deiner Tischplatte anbringen und damit auf Knopfdruck die gewünschte Höhe anfahren kannst. Es erleichtert den Prozess der Höhenverstellung wesentlich, da du dazu keinen Aufwand aufbringen musst und die Höhenverstellung schnell und einfach verläuft. Innerhalb von Sekunden hast du deinen Schreibtisch aus der Sitz- in die Stehposition oder umgekehrt umfunktioniert.

Die richtige Tischplatte für deinen DIY höhenverstellbaren Schreibtisch

Abgesehen von einem höhenverstellbaren Tischgestell brauchst du für einen DIY Sitz-Steh Tisch auch eine passende Tischplatte. Das Gute bei einem DIY höhenverstellbaren Schreibtisch ist, dass du die Tischplatte ganz nach eigenem Geschmack und eigenen räumlichen und farblichen Bedürfnissen aussuchen kannst. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um an eine passende Tischplatte zu gelangen. Du kannst z.B. eine hochwertige Echtholz-Tischplatte beim Schreiner oder Tischler besorgen oder du suchst dir im Baumarkt eine maßgefertigte Tischplatte in dem Material und der Farbe deiner Wahl aus. Sowohl beim Schreiner als auch im Baumarkt kannst du dir die Tischplatte auf die gewünschte Größe und Form zuschneiden lassen. Wenn du jedoch ein kreativer Kopf bist und selbst Hand anlegen willst, kannst du deine Tischplatte auch selbst zusammenbauen.

Schritt für Schritt zu deinem höhenverstellbaren Schreibtisch

Ein DIY höhenverstellbarer Schreibtisch ist ein Projekt, das ausreichend Vorbereitung benötigt. Vorhin haben wir dich schon darüber aufgeklärt, zwischen welchen Arten von Gestellen für einen höhenverstellbaren Tisch und Tischplatten du wählen kannst. Um dein DIY-Projekt aber ohne Probleme umzusetzen, brauchst du zunächst einen guten Plan. Wir zeigen dir, welche Schritte du dabei beachten solltest.

1. Bring deinen Plan zu Papier

Bevor du einen höhenverstellbaren Tischrahmen und eine Tischplatte besorgst, musst du deine Ideen, Wünsche und Vorstellungen zunächst zu Papier bringen. Wichtig ist, dass du bei der Planung darauf achtest, wo dein Sitz-Steh Tisch am Ende stehen soll, damit du die maximale Größe deines Schreibtisches bestimmen kannst.

2. Bestimme den Stil

Nachdem du festgelegt hast, wo dein neuer höhenverstellbarer Schreibtisch stehen soll und welche Länge und Breite er haben soll, musst du dir auch über die Optik deines künftigen Sitz-Steh Tisches Gedanken machen. Dieser soll schließlich vollkommen deinem Geschmack entsprechen und gleichzeitig das Gesamtbild deines Arbeitsplatzes abrunden.

Entscheide in diesem Schritt, welche Farbe dein höhenverstellbarer Bürotisch haben soll und welches Holz bzw. Material du für die Tischplatte verwenden willst: Soll es ein „Öko-Homeoffice“ mit Elementen aus der Natur und einer Tischplatte der Farbe Akazie werden oder ein cleanes, minimalistisches Büro mit einer weißen Tischplatte? Oder möchtest du es doch etwas gewagter und kreativer mit einer bunten Tischoberfläche? In unserem anderen Blogbeitrag erfährst du, welche Home Office Einrichtungsstile 2021 im Trend liegen und kannst dich davon inspirieren lassen.

Mit einem elektrisch höhenverstellbaren Tischgestell bringst du Bewegung in dein Büro oder Homeoffice.

3. Suche ein Tischgestell aus

Vorhin haben wir dir bereits gezeigt, welche unterschiedlichen höhenverstellbaren Tischgestelle es gibt. Es bleibt dir überlassen, für welche Variante du dich schlussendlich entschiedest. Achte bei deiner Wahl jedoch darauf, dass das höhenverstellbare Tisch-Untergestell die richtige Größe für deine gewünschte Tischplatte hat, damit der Tisch stabil steht und die Größe sowie das Gewicht der Tischplatte problemlos tragen kann.

Beim Yaasa Desk Frame kannst du nichts falsch machen, denn das elektrisch höhenverstellbare Gestell ist in seiner Länge ausziehbar: Du kannst Tischplatten einer Länge von 120 bis 200 cm sowie einer Breite von 70 bis 80 cm darauf montieren. Entscheidest du dich nach einer gewissen Zeit für eine andere Tischgröße, kannst du die Tischplatte einfach abmontieren, das Tischgestell neu einstellen und eine neue Tischplatte darauf positionieren.

4. Wähle eine Tischplatte aus

Nachdem du dein höhenverstellbares Tischgestell ausgesucht hast, fehlt nur noch eine passende Tischplatte. Je nachdem, wie viel Zeit und Aufwand du in dein DIY-Projekt investieren möchtest, kannst du entscheiden, ob du deine Tischplatte vollkommen alleine baust oder sie beim Schreiner oder im Baumarkt, bereits fertig zugeschnitten und für die Montage bereit, besorgst.

Das Gute bei einem DIY Sitz-Steh Tisch ist, dass du das Material sowie die Form und Farbe der Tischplatte selbst bestimmten kannst und deinem Geschmack entsprechend auswählen kannst. Achte dabei lediglich darauf, dass die Tischplatte auf die richtige Größe zugeschnitten wird und eine Mindeststärke aufweist. Für die Kombination mit dem Yaasa Desk Frame empfehlen wir beispielsweise eine laminierte Spanplatte oder Vollholzplatte in einer rechteckigen Form mit einer minimalen Plattenstärke von 18 mm.

5. Stelle deinen höhenverstellbaren Schreibtisch zusammen

Plan aufgestellt, Tischgestell und Tischplatte ausgesucht? Dann geht es ran an die Arbeit! Je nachdem, ob du bereits eine fertig zugeschnittene und bearbeitete Tischplatte besorgt hast oder deine Tischplatte allein bauen möchtest, kommen unterschiedlich viele Arbeitsschritte auf dich zu.

Hast du bereits eine fertige Tischplatte vom Schreiner oder aus dem Baumarkt besorgt, musst du die Tischplatte nur auf deinem höhenverstellbaren Tisch-Unterbau anbringen. Wie das geht, erfährst du weiter unten im Blogbeitrag. Ansonsten musst du das Holz für deine künftige Tischplatte zunächst auf die gewünschte Länge zuschneiden, es hobeln, lackieren, verleimen oder zusammenschrauben und ganz nach deinen Vorstellungen bestreichen und gestalten.

Für deinen Sitz-Steh Tisch kannst du eine individuell Tischplatte ganz nach eigenen Vorlieben verwenden.

DIY Ideen für einen selbst gebauten höhenverstellbaren Schreibtisch

Bei der Gestaltung deines eigenen höhenverstellbaren Schreibtisches kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen und einen Sitz-Steh Tisch komplett nach eigenen Vorstellungen und Bedürfnissen erstellen. Im Folgenden stellen wir dir einige Ideen vor, wie du deine einzigartige Tischplatte von Grund auf selbst bauen und gestalten kannst.

Die Qual der Wahl

Entscheidest du dich für eine maßgefertigte Tischplatte vom Schreiner oder direkt aus dem Baumarkt wirst du vor einer Vielzahl an möglichen Tischplattenmaterialien und -farben stehen. Eiche, Buche, Fichte, Kiefer oder doch Akazie? Die Auswahl bleibt dir überlassen: Wähle eine Holzart, die deinen Bedürfnissen gerecht ist und auch optisch zu deinem Arbeitsplatz passt. Für deinen Büroarbeitsplatz solltest du unbedingt eine widerstandsfähige Tischplatte wählen, damit diese dir auch länger erhalten bleibt. Darüber hinaus sollte sie auf jeden Fall glatt sein, damit du deine Schreibtisch-Arbeit bequem und mühelos verrichten kannst.

Die Tischplatte kannst du dir bequem beim Tischler und auch im Baumarkt auf die gewünschte Größe und Form zuschneiden lassen, z.B. mit runden Ecken oder gar zur Gänze oval.

Recyceln und upcyceln

Schonung der Ressourcen und Wiederverwertung werden heutzutage großgeschrieben. Ganz in diesem Sinne kannst du auch eine individuelle Tischplatte für deinen höhenverstellbaren Schreibtisch gestalten. Somit trägst du nicht nur zum Umweltschutz bei, sondern sparst auch einiges an Geld. Wie wäre es beispielsweise mit einer DIY-Tischplatte aus Europaletten? Dazu musst du die Paletten lediglich auseinandernehmen, die Holzbretter auf die richtige Länge zuschneiden, abschleifen, lackieren und sie verleimen. Die Holzbretter kannst du außerdem problemlos mit einer Farbe deiner Wahl bestreichen, damit die Tischplatte voll und ganz zum Look deines Arbeitsplatzes passt. Eine weitere simple Möglichkeit ist, deine alte Kinderzimmer- oder Kleiderschranktür aufzuwerten und diese als Tischplatte zu verwenden.

Ein absolutes Unikat: Ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch mit Epoxidharz Tischplatte

Möchtest du mehr als eine einfache Holz-Tischplatte auf deinem DIY höhenverstellbaren Schreibtisch? Soll es etwas gewagter und ausgefallener sein? Dann ist eine Epoxidharz-Tischplatte genau das Richtige für dich! Sie lässt deinen Sitz-Steh Tisch zu einem echten Unikat und Hingucker in jedem Arbeitszimmer werden. Und das Wichtigste: Du kannst dir eine Epoxy River Tischplatte selbst zu Hause bauen.

Eine Epoxidharz Tischplatte besteht aus einer Kombination von Holz und Epoxidharz, welches für den ultimativen Wow-Effekt mit verschiedenen Farben eingefärbt werden kann. Eine solche Tischplatte sieht nicht nur modern, sondern gleichzeitig edel und hochwertig aus und ist ein echter Eye-Catcher. Wie bei jedem DIY-Projekt sind dir und deiner Kreativität auch hier keine Grenzen gesetzt: Du kannst eine ausgefallene und extravagante Tischplatte sowie auch eine klassische, eher neutrale Platte mit Epoxidharz gestalten.

Für eine solche Tischplatte benötigst du entweder zwei – drei Holzplatten oder alternativ eine einzige Platte, die du längs in zwei Hälften schneidest, damit der Epoxy River dazwischen eingefügt werden kann. Nachdem die Holzplatten bearbeitet sind, also auf die gleiche Länge zugeschnitten und abgehobelt sind, kannst du aus MDF-Platten einen Rahmen mit Unterseite und vier Randseiten erstellen. In diesen Rahmen werden die Holzplatten gelegt und dazwischen sowie in alle Risse oder unebenen Stellen im Holz wird Epoxidharz gegossen. Deshalb ist es wichtig, dass die Randseiten des Rahmens etwas höher als die Tischplatte selbst sind und der Rahmen auf einer ebenen Oberfläche liegt, damit das Epoxidharz nicht ausläuft. Bevor du jedoch die Holzplatten in den Rahmen stellst und das Epoxidharz dazwischen gießt, solltest du den Rahmen mit einem Trennmittel versehen: Du kannst den Rahmen beispielsweise vollständig mit Klebeband auskleben oder flüssiges Trennwachs verwenden. Dieser Schritt ist besonders wichtig, damit sich die Harz-Tischplatte später vom Rahmen lösen kann.

Das Epoxidharz, welches du im Baumarkt besorgen kannst, kannst du gemäß Anleitung des Herstellers zubereiten und ein Farbpigment deiner Wahl hinzufügen. Nachdem die Tischplatte fertig ist bzw. das Epoxidharz ausgehärtet ist, folgt zu guter Letzt das Polieren und Ölen für den perfekten Finish deiner einzigartigen Tischplatte.

Hier findest du eine genaue Schritt-für-Schritt Video-Anleitung, wie du eine Tischplatte mit Epoxidharz gestalten kannst:

Wie montiere ich eine Tischplatte auf ein elektrisch höhenverstellbares Tischgestell?

Der erste Schritt zu deinem DIY höhenverstellbaren Schreibtisch ist der Aufbau des höhenverstellbaren Tischgestells. Der Yaasa Desk Frame wird bereits teilweise vormontiert zu dir geliefert, weswegen sich der Aufbau besonders einfach gestaltet, hier findest du die simple Aufbauanleitung.

Nach dem Aufbau des Gestells für deinen höhenverstellbaren Tisch legst du die Tischplatte, mit ihrer Oberseite nach unten, auf den Boden oder eine beliebige Oberfläche. Das Tischgestell stellst du danach einfach auf die Tischplatte drauf und befestigst es mit den entsprechenden, mitgelieferten Schrauben. Danach folgt nur noch die Anbringung des Motors sowie des Bedienelements, welches du an der von dir gewünschten Stelle unterhalb der Tischplatten positionieren kannst.

Was sind die Vorteile eines elektrisch höhenverstellbaren Schreibtisches?

Acht Stunden am Tag, fünf Tage die Woche in einer sitzenden Position zu verbringen, beeinträchtig nicht nur deinen Körper, sondern auch dein Wohlbefinden im Allgemeinen. Folgen von übermäßigen Sitzen gibt es zahlreiche: Diese reichen von Rücken-, Nacken- und Beinschmerzen bis hin zu fehlender Konzentration, Produktivität und Motivation. Mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch bringst du mehr Bewegung und Abwechslung in deinen Arbeitsleben, wodurch deine Lebensqualität deutlich gesteigert wird.

Es wurde belegt, dass durch den ungezwungenen Wechsel zwischen Sitzen und Stehen Rücken- und Nackenbeschwerden um bis zu 54% reduziert werden können. Außerdem berichteten 65% der Teilnehmenden einer Studie* nach dem Wechsel zu einem Sitz-Steh-Tisch von einem gesteigerten Wohlbefinden.

Stehend zu arbeiten fördert deine Gesundheit und Konzentration.

Höhenverstellbare Schreibtische sind darüber hinaus nicht nur die perfekten Begleiter für Berufstätige, sondern auch für Kinder. Diese verbringen die meiste Zeit ihres Tages sitzend in der Schulbank und sind so schon von klein auf einer ungesunden Körperhaltung sowie mangelnder Bewegung ausgesetzt. Ein elektrischer Sitz-Steh Tisch wächst mit dem Kind mit und kann sich jederzeit an das Kind anpassen, sowohl im Sitzen als auch im Stehen. Höhenverstellbare Schreibtische für Kinder eignen sich sowohl für das Erledigen von Hausaufgaben als auch für Freizeitaktivitäten wie Basteln oder Malen.

Was du noch für ein vollständiges Office-Setup brauchst

An deinem selbst gebauten höhenverstellbaren Schreibtisch darf ein Kabelkanal nicht fehlen, schließlich soll dein DIY-Schreibtisch zum Ausdruck kommen und nicht unter einem Kabelsalat versteckt werden. Das Yaasa Cable Management ist individuell anpassbar: Du kannst es entweder über die Tischkante anbringen oder es vollkommen unter dem Tisch verschwinden lassen. Außerdem kannst du das Volumen der Kabelführung jederzeit anpassen, abhängig davon, wie viele Kabel, Ladegeräte und Mehrfachsteckdosen du verstauen möchtest.

Ein elektrisch höhenverstellbarer Schreibtisch ist die Grundlage für ein ergonomisches Homeoffice oder Büro, doch zu einem vollständigen Office-Setup gehört auch ein Bürostuhl. Zum elektrisch höhenverstellbaren Tischgestell Yaasa Desk Frame passt der Yaasa Chair. Der ergonomische Bürostuhl von Yaasa hat 6 verschiedene Einstellmöglichkeiten und lässt sich dadurch optimal an deinen Körper anpassen. Du kannst nicht nur die Sitzhöhe und -tiefe einstellen, sondern auch die Ausrichtung der Armlehnen, den Widerstand der Rückenlehne und auch die Position der Lordosenstütze. Dadurch bietet dir der Bürostuhl von Yaasa eine ergonomische und bequeme Position im Sitzen und sorgt für einen perfekten Sitzkomfort.

Ein mit Yaasa ausgestattetes Büro ermöglicht ergonomisches und flexibles Arbeiten.
Bisher keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.